Drucken

Kreismeisterschaften Kinder-Leichtathletik in Burgholzhausen 2022

Team U8 vom LC Steinbach holt den Titel! U10 auf Platz 4!

Bei den Kreismeisterschaften in der Kinder-Leichtathletik zählt nur das Teamergebnis. Ein Team muss mindestens 6, höchstens 11 Teilnehmer haben. Hinzu kommt das die Teams gemischt weiblich/männlich sein müssen. In der Klasse U8 waren 7 Teams aus dem HTK am Start. 4 Disziplinen standen auf dem Programm: 2 x 30m Sprint stehend und Kauerstart, Ziel-Weitsprung, Schlagwurf aus dem Stand sowie die abschließende 30m-Hindernis Sprintstaffel. Die Platzierung in jeder Disziplin ergibt auch die Punktzahl. Für Platz 1 daher 1 Punkt, Platz 2 mit 2 Punkten usw. Je weniger Punkte – umso besser! Hier überragte das Team der U8 vom LC Steinbach und holte sensationell den Kreismeistertitel mit 7 Punkten. Großartig!!! Im erfolgreichen U8-Team waren: Kiana Schulwitz, Lina Nöth, Carlotta Winter, Moritz Schmidt, Jonas Meier, Elyas Bayram, Mio Neumann und Amira Machfar.

In der Klasse U10 waren sogar 10 Teams am Start.Hier gab es 5 Disziplinen zu meistern: 2 x 40m Sprint stehend und Kauerstart, Weitsprung-Staffel, Schlagwurf mit 3m Anlauf, Medizinball Stoßen sowie die abschließende 40m-Hindernis Sprintstaffel. Nur ganz knapp verpasste das LC-Team in der U10 die Bronzemedaille mit 14 Punkten (nur 2 Punkte zuviel). Aber auch der 4. Platz war ein sehr schöner Erfolg. Im U10 Team waren am Start: Nika Hülsken, Emilia Alem, Carina Meier, Henrietta Sorcik, Anisa Wolf, Arthur Beck, Julius Möller, Elias Nöth, Leonora Winter, Leon und Oliver Mleczko. Glückwunsch an das gesamte Trainerteam!
 U8 Kreismeister 2022
Weitere Bilder gibt es hier!
Drucken

Waffelbacken 2022

LC Steinbach: Nach dem Waffelbacken in die Ferien!

Das Trainerteam des LC Steinbach hatte sich etwas ganz Besonderes für das letzte Training vor den Sommerferien ausgedacht:
Ein Waffelessen (auch für die Eltern)!

So wurden auf dem freien Gelände im Stadion Bänke und Tische aufgestellt und auch auf den nötigen Abstand geachtet. Das Trainerteam hatte dann auch reichlich zu tun um die hungrigen Mäuler zu stopfen. Unterstützt wurden sie von Jürgen Taube, Reiner Sudler, Gerhard Focke und Carsten Franke. Diese kümmerten sich um den Aufbau und die Getränkeausgabe. Für das Trainerteam waren im Einsatz: Achim Kühne, Claudia Franke, Carina Etz, Tanja Oster, Lia und Andrea Patsakas. Sehr erfreut war man über das große Interesse. Ein großes Dankeschön an alle!
 Waffelesses 2022
Weitere Bilder gibt es hier!
Drucken

Eschlathon 2022

LC Steinbach gewinnt Pokal für „Die teilnehmerstärkste Mannschaft“ beim Eschathlon!

22 Sportler- bzw. Sportlerinnen vom LC waren beim Eschathlon 2022 in diversen Gruppen am Start. Damit ging schon mal der Mannschaftspokal nach Steinbach. Über die 10km gewann Paul Kaiser bei der männlichen Jugend in 48:17 Minuten. In der Gesamtwertung kam er auf Rang 23 vom 292 Teilnehmern. Bravo!

Beim Halbmarathon schaffte Sylvain Verstraeten in 1:48:58 Std. Platz 14 in der M40. In der Gesamtwertung kam er auf Rang 66 von 247 Teilnehmern. Bei sämtlichen Schülerläufen (3km, 1,5km und 500m Bambinilauf) wurde wegen der großen Hitze auf eine Zeitmessung verzichtet. Über 3km waren 259 Läufer/innen am Start, alle im Alter zwischen 10 und 12 Jahre. Für den LC liefen folgende 9 Personen: Lisa Gralow, Hanna Habte, Nouah Haddas, Kaspar Kunst, Lisa Liebermann, Paulina Schmidt, Tamila Schulwitz, Olivia Verstraeten und Joshua Willsdorf.

Bei den 7-9jährigen über 1,5km gab es 281 Starter/innen. Für den LC liefen: Elyas Bayram, Luam Habte, Nika Hülsken, Julius Möller und Jack Verstraeten. Aber auch im Bambinilauf über 500m (92 Teilnehmer/innen) waren mit: Lola Hykel, Louis Hykel, Amira Machfar, Lina Nöth, Moritz Schmidt und Kiana Schulwitz immerhin noch 6 junge Talente dabei.
 Eschlathon 2022
Drucken

Regionalmeisterschaften Bad Homburg 2022

Maxime Verstraeten überrascht!

Bei den Regionalmeisterschaften der Rhein-Main Region waren 3 Starter vom LC Steinbach am Start. In der U18 schaffte Till Köhling über 100m in 13,46 Sekunden den Endlauf. Leider konnte er aber wegen gesundheitlicher Probleme nicht mehr am Endlauf teilnehmen. Aber auch das Erreichen des Endlauf war sehr gut. Auch Bayram Bulut (U18) war über 100m am Start. Er schied trotz guten 13,62 Sekunden nur knapp im Vorlauf aus. Im Weitsprung kam er aber in den Endkampf und wurde schließlich 8. mit 4,22m. Sehr stark in der M14 war Maxime Verstraeten.

Über 80m Hürden gewann er in sehr guten 16,88 Sekunden den Titel. Auch über die 800m lief er als 4. sehr passable 2:34,73 Minuten. Damit war Trainerin Andrea Patsakas natürlich sehr zufrieden!
  Bayram und Till bei den RM in Bad Homburg   1. Platz für Maxime Verstraeten bei den RM in Bad Homburg
Drucken

Kreismeisterschaften 2022

3 Titel für den LC Steinbach!

2 x Gold für Tamila Schulwitz
Bei den Kreismeisterschaften der Schüler/innen in Wehrheim gab es eine großartige Bilanz für den LC Steinbach: 3 x Gold, 4 x Silber und 1 x Bronze! 8 Athletinnen und 1 Athlet waren am Start. Doppelkreismeisterin in der W11 wurde die überragende Tamila Schulwitz. Sie siegte über 50m Hürden in 9,50 Sek. sowie im Weitsprung mit starken 3,88m. Das hieß 2 x Gold! Zudem erreichte sie den Endlauf im 50m Sprint und wurde dort 7. mit 8,68 Sekunden. Platz 7 auch für sie beim Schlagballwurf mit 20,50m. Ebenfalls ganz stark in der W11 war Paulina Schmidt. Sie holte sich die Silbermedaille über 50m Hürden (9,55 Sek.) und Bronze im Weitsprung mit 3,79m.

Hinzu kam noch ein 4. Platz beim Schlagballwurf mit 24,50m sowie Rang 6 im 50m Sprintfinale in 8,61 Sekunden. In der W10 glänzte Romy Thun. Sie holte Gold über 50m Hürden in 10,53 Sekunden und Silber im Sprint über 50m in 8,70 Sekunden. Platz 6 für die beim Schlagballwurf mit 16m und Rang 9 im Weitsprung mit 2,97m. Auch Tilda Neumann (W10) konnte überzeugen. Platz 5 beim Ballwurf mit 17m, Platz 6 über 50m Hürden in 11,20 Sekunden und Platz 7 im Weitsprung mit 3,14m. Über 50m Sprint war im Vorlauf Schluß in 9,06 Sekunden. Silber gab es für sie aber auch noch in der Staffel. Die 4x50m Staffel in der Besetzung Tamila Schulwitz, Romy Thun, Tilda Neumann und Paulina Schmidt verfehlte den Sieg nur um 0,3 Sekunden. Aber auch mit Silber in 33,22 Sek. waren alle happy. In der W12 überzeugte Neuzugang Olivia Verstraeten in ihrem 1. Wettkampf für den LC. Sie belegte Platz 4 im Weitsprung mit 3,87m, Platz 5 über 75m in 11,25 Sekunden sowie nochmal Platz 5 über 800m in 3:01,83 Min. Alisa Liebermann (W12) wurde gute 5. im Weitsprung mit 3,83m. Über 75m erreichte sie den Endlauf und wurde 8. In 11,58 Sekunden, zudem noch Platz 11 beim Ballwurf mit 21m. Hannah Krey (W12) schied über 75m im Vorlauf aus. Platz 9 für sie über 800m in 3:23,15 Min. sowie Platz 10 beim Ballwurf mit 21,50m. In der W13 war Nele Zweifel am Start. Sie schied über 75m im Vorlauf aus. Platz 9 für sie beim Ballwurf und 12. wurde sie beim Weitsprung mit 3,81m. Einziger Starter bei den Jungs war Nouah Haddas. Er gewann Silber über 50m Hürden in 10,33 Sekunden. Nach dem starken Auftritt folgte Platz 4 im Sprint über 50m in 8,41 Sekunden. Weit sprang er als Siebter 3,47m und im Schlagballwurf wurde er 12. mit 21m. Strahlende Gesichter gab es natürlich auch bei den Trainerinnen Claudia Franke und Andrea Patsakas aufgrund der tollen Erfolge. Eine schöne Belohnung für ihre gute Arbeit. Dank auch an die aktiven LC-Helfer. Die neuen Trikots (von Sponsor Maler Meier) hatten also eine gelungene Premiere!

Hier geht es zur Bildergalerie.