Drucken

Der LC Steinbach stellt sich vor

LC-Logo

Der LC Steinbach wurde 1979 gegründet.
Er sieht seine vorrangigen Ziele in der Jugendförderung und im Breitensport.

Derzeit hat der LC Steinbach ca. 194 Mitglieder.


Der Vorstand des Vereins:

       
Gabi Kriwenko
Vorsitzende
Heiko Hildebarndt
2. Vorsitzender
Jürgen Taube
Schatzmeister
Karl-Heinz Schmidt
Schriftführer
Bruno Gold
Pressewart
 Gabi Kriwenko Heiko Hildebrandt   Jürgen Taube Karl-Heinz Schmidt  Bruno Gold
         
Claudia Franke
Jugendwartin
 Reiner Sudler
Beisitzer
Ingo Albitius
Beisitzer
Gerhard Focke
Beisitzer
 
Claudia Franke  Reiner Sudler Ingo Albitus Gerhard Focke  
         
Nach außen wird der Verein im Sinne des BGB vertreten durch: die 1. Vorsitzende, den 2. Vorsitz und den Schatzmeister.
Hiervon sind jeweils zwei gemeinsam zur Vertretung berechtigt.

Trainer:
 
  • Andrea Patsakas (Sprint, Sprung, Wurf)
  • Achim Kühne (Kinderleichtathletik)
  • Evangelia Patsakas (Kinderleichtathletik)
  • Carina Etz (Kinderleichtathletik)
  • Claudia Franke (Kinderleichtathletik)
  • Ingo Albitius (Übungsleiter Seniorengymnastik)
   

Für alle, die noch mehr über uns erfahren möchten finden hier die Chronik des LC-Steinbach (zusammengestellt von Margret Gold).
Zum Download in zwei Versionen:

Ehemalige Laufgruppen: 

Dokument Laufgruppen von 1978 - 2002 Laufgruppen von 1978 bis 2002

Dokument 1980-2010 vom Sportabzeichen zum Marathon 1980 bis 2010 vom
     Sportabzeichen zum Marathon

Dokument Marathon Bestenliste Marathon-Bestenliste 1983-1996

Drucken

Unser Vereinsheim

Vereinsheim außen Das Vereinsheim ist der ganze Stolz des LC Steinbach, verbindet es doch die sportlichen Aktivitäten mit den angenehmen Seiten des Lebens. Mit einem Innen- sowie einem Außenbereich bieten sich viele Möglichkeiten für Vereinsfeiern, "After Partys" und den legendären Mittwoch, wo in den Sommermonaten ab halb 8 die Eltern auf Ihre Schützlinge warten und sich dabei noch das eine oder andere Bier schmecken lassen. Dabei kommt es häufig vor, daß Essen und Trinken frei sind, da Geburtstagsrunden auszugeben sind. Auch vor, während und nach Veranstaltungen ist das LC Vereinsheim Mittelpunkt des Vereinslebens. Hier bekommen die Sportler/innen und ihre Begleitungen Kaffee, selbstgebackenen Kuchen, Limo und herzhaftes zu Essen. Am Grill sieht man dann an manchen Tagen die Weltmeister im beidhändigen Doppelgrillen bei ihrer Arbeit.
Viele Sportlerinnen und Sportler lassen es sich nicht nehmen, nach dem Ende einer Veranstaltung im Vereinsheim vorbeizuschauen und sich noch eine Brat- oder Rindswurst bei einem Gläschen Bier schmecken zu lassen. Die Theke ist fest in der Hand von Gerhard, der einem jeden Wunsch von den Augen abliest, so dass oftmals das Bier vor einem steht, bevor man überhaupt gemerkt hat, dass das letzte schon wieder alle ist. Vereinsheim innen
Drucken

Seniorengymnastik

Jeden Montag von 19:30 - 20:30 Uhr in der Altkönighalle
  • Aufwärmprogramm
  • Gymnastik
  • Krafttraining
Drucken

Mitgliedschaft

 passive Mitglieder 39,00 €/Jahr    Der LC Steinbach ist Mitglied des Landessportbund Hessen, daher sind alle Mitglieder unseres Vereins grundversichert.

Hier können Sie sich bei uns anmelden: Beitrittserklärung
 Kinder bis 14 Jahre 39,00 €/Jahr   
 Jugendliche bis 18 Jahre, Studenten, Azubis, Zivis und Wehrpflichtige 54,00 €/Jahr   
 Erwachsene 72,00 €/Jahr   
 Familienmitgliedschaft 96,00 €/Jahr    Stand: 01.08.2019



Drucken

Vereinssatzung

SATZUNG des Leichtathletik Club Steinbach1979 e.V. (LCS)

Vereinssatzung.pdf

§ 1 - Name, Sitz und Geschäftsjahr

  1. Der Verein führt den Namen Leichtathletik Club Steinbach 1979 e.V. (LCS). Er wurde am 12. Oktober 1979 gegründet und ist unter der Nummer 668 im Vereinsregister beim Amtsgericht Bad Homburg v.d.H. eingetragen.
  2. Der Verein hat seinen Sitz in Steinbach (Taunus) und ist Mitglied im Landessportbund Hessen e.V. und seinen zuständigen Verbänden.
  3. Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr


§ 2 - Zweck und Gemeinnützigkeit des Vereins

  1. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Der Zweck des Vereins ist die Förderung des Sports.
  2. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch: Die Abhaltung von geordneten Sport-und Spielübungen, die Durchführung von sportlichen Veranstaltungen und dem Einsatz von sachgemäß vorgebildeten Übungsleiter/innen sowie die Beschaffung, Erhaltung und Pflege von Sportanlagen und Sportgeräten.
  3. Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirt-schaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsmäßige Zwecke verwendet werden.
  4. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus den Mitteln des Vereins.
  5. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.
  6. Der Verein ist politisch und konfessionell neutral.


§ 3 - Aufgaben

        Zu den vorrangigen Aufgaben des Vereins gehören insbesondere die
  1. Durchführung von sportlichen Veranstaltungen, die Ausbildung von Mitgliedern zur Teilnahme hieran, dies in Zusammenarbeit mit dem Landessportbund und dessen Sportverbänden und Organisationen;
  2. Pflege und Ausbau des Jugend, Senioren- und Breitensport;
  3. Durchführung von sportlichen Veranstaltungen für Mitglieder und Interessenten zur Förderung des Leistungs- und Breitensports.